... EinzigART ist auf der documenta 14 angekommen!

... mit gesenktem Blick versuche ich mich auf die Ereignisse der vergangenen Stunden zu konzentrieren. Das Fließen der Zeit frisst sich dabei in mein Fleisch. Ich suche nach dem Augenblick und hänge in der Warteschleife, verschwinde in meinen Gedanken. Mein Körper kribbelt. Mein Weg durch die Zeit. 2007 zu 2017. d14. 19 Punkt 35. Weder die Dunkelheit noch der Geruch entkommen meiner Stadt. Mit langen Armen hält sie fest, was ihr in die Quere kommt. Mittendrin bin ich. Hamburg. Nacht im September. Ich steige aus dem Wagen. Ungeniert hat die Fliege mich fest im Visier. Der Rhythmus ihrer Worte verändert sich. Einmal noch schaut sie auf. Ihr Augenzwinkern. Ihr Abflug. Ihre Freiheit. 20 Punkt 38. 



... wenn sich das Licht der Dämmerung wie eine flache Scheibe auf der Wiese zur Ruhe legt, öffne ich den Einstieg im Boden und lande im Hier&Jetzt...



... die w9 ist wieder in Kassel... und guerill(art) ihre Kunst dazwischen ...

denn ... 

zehn Jahren waren wir unterwegs und haben euch etwas mitgebracht ...

Close
Using Format